Sven Ole ist ein ehemaliger Radsportler aus der Radsport – Kaderschmiede Gera. Der Unternehmer, Speaker und Autor war von Kindheit an bis Mitte Zwanzig Leistungssportler in Leichtathletik, Radsport und Karate.
Anfang Vierzig hat er neben der Arbeit seine sportlichen Aktivitäten nach längerer Pause wieder intensiviert. Die Wahl viel wieder auf den Radsport, die Distanzen wurden schnell immer länger und so gelangte er in die Marathon- und Ultramarathon – Szene.

2015 gründete er gemeinsam mit der Rechtsanwältin und Marathonläuferin, Nicole Bauer, ein Amateurteam zur Teilnahme am Race Across America, dem härtesten Zeitfahren der Welt, was sie im 4-Person mixed Team 2016 gewannen.

Einmal über diese Schwelle gegangen, fasste er 2017 den Entschluß am Red Bull Trans-Siberian Extreme teilzunehmen. Im Laufe der Vorbereitung nach modernen trainingswissenschaftlichen Methoden, für die Dr. Konrad Smolinski seit der RAAM-Vorbereitung an seiner Seite ist, hat er auch wieder angefangen zu Laufen. Der Ehemalige Mittelstreckler ist inzwischen Marathon gelaufen und hat zu seinem 50. Geburtstag einfach mal den Supermarathon (74km/1.700Hm) auf dem Rennsteig gefinished. Muskelkater hatte er danach nicht.

Im Spätsommer 2019 erhielt Sven Ole von den Veranstaltern des RBTSE seine Pre – Qualification. Am 23.06.2020 wird er für Deutschland mit einer klaren Mission neben 14 anderen aus 14 Nationen in Moskau am Start stehen.

SUPPORT CREW

Prof. Dr. Heiko Wunderlich

Personal Supporter II

Nicole Bauer

Personal Supporter I

Sven Teichmann

Personal Supporter III

Wir sind dankbar für Deine Unterstützung

Sichere Dir jetzt einen der 15 limitieren Plätze als Etappensponsor.